Zum Inhalt springen

Felix Kramer

Gegen das Vergessen – Holocaust-Gedenktag

Der Holocaust-Gedenktag am 27. Januar erinnert an die Millionen von Juden, sowie Sinti und Roma, Homosexuelle, politischen Gegnern, geistig und körperlich Behinderten und andere Minderheiten, die während des nationalsozialistischen Regimes von Nazi-Deutschland systematisch verfolgt, deportiert und ermordet wurden. Es ist wichtig, dass wir uns an diesen Tag erinnern, um sicherzustellen, dass die Gräueltaten des Holocausts niemals vergessen werden und um sicherzustellen, dass so etwas niemals wieder passiert. Es ist auch… Weiterlesen »Gegen das Vergessen – Holocaust-Gedenktag

Warum das Fürther Friedensforum boykottiert werden sollte

Das Fürther Friedensforum hielt eine „Mahnwache“ am 21. Januar 2023 in der Fürther Innenstadt. In dieser Mahnwache offenbarte das Friedensforum ihre komplette naive Sicht auf das aktuelle Weltgeschehen. Die auf der Mahnwache gestellten Forderungen sollten für allen Parteien der Mitte ein Anstoß sein, jegliche Zusammenarbeit mit diesem Forum zu überdenken. Die Forderungen stehen unter der Überschrift „Verhandlungen statt Waffenlieferung“. Darauf folgt der Vorwurf, dass seitens der Bundesregierung „keinerlei […] Bemühen… Weiterlesen »Warum das Fürther Friedensforum boykottiert werden sollte

Weiß-grüne Flaggen zeigen!

Wir, als Junge Union Fürth-Stadt, fordern die Stadt Fürth auf zu prüfen, ob man Bürgerinnen und Bürgern Flaggen mit dem Stadtwappen (Kleeblatt) oder den Stadtfarben, für eine Beflaggung an städtischen Großereignissen, zu Verfügung stellen kann. Vor allem betrifft dies Hauseigentümer, mit einem historischen Flaggenhalter an deren Hauswand. Insbesondere in der Altstadt und ihren historischen Gebäuden ist diese Möglichkeit sehr häufig vorhanden. Eine Beflaggung an städtischen Großereignissen wäre unserer Meinung nach… Weiterlesen »Weiß-grüne Flaggen zeigen!

Weltkindertag in Fürth – Ein Tag für alle Kinder!

Am Samstag, den 24.09.2022 war in Fürth wieder der Weltkinder- und Jugendtag im Südstadtpark. Organisiert wurde das ganze vom Stadtjugendring. Leider konnte der Weltkindertag die letzten Jahre wegen Corona nicht stattfinden. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass wir auch dieses Jahr wieder dabei sein konnten! Beim Weltkindertag ging es dieses Jahr darum, sich Gemeinsam für Kinderrechte einzusetzen. Es gibt kurzgesagt 10 Kinderrechte, die am 20. Novem­ber 1989 von der Gen­er­alver­samm­lung… Weiterlesen »Weltkindertag in Fürth – Ein Tag für alle Kinder!

Fürth muss handeln – Parkplatzpflicht für E-Scooter!

E-Scooter sind seit Mitte 2019 in Deutschland zugelassen. Seit Januar 2020 kann man diese auch in Fürth ausleihen. Die E-Roller sind definitiv eine Bereicherung für Fürth und insbesondere für kürzere Distanzen sehr praktisch. Es gibt Stand heute bereits fünf verschiedene Anbieter (VOI, TIER, Lime, Bolt und SuperPedestrian) in Fürth.  Leider ist eines der Hauptprobleme der Roller, dass diese oft willkürlich abgestellt werden. Diese liegen dann achtlos auf Gehwegen oder in… Weiterlesen »Fürth muss handeln – Parkplatzpflicht für E-Scooter!

Toilettenhäuschen an der Siebenbogenbrücke

Die aktuellen mobilen Toilettenhäuschen an der Siebenbogenbrücke wurden scheinbar mutwillig zerstört.  Die Junge Union Fürth-Stadt fordert daher die Errichtung von permanenten und massiven Toilettenhäuschen.  Insbesondere im Frühling und im Sommer ist der Grillplatz ein beliebter Ort für Familien, aber auch ein beliebter Treffpunkt von Jugendlichen. Es gibt in Fürth noch immer zu wenig solcher Freiräume und Treffpunkte. Aus diesem Grund sollte man die vorhanden erhalten, sowie weiter ausbauen. Besonders an… Weiterlesen »Toilettenhäuschen an der Siebenbogenbrücke

Gemeinsame Erklärung der Fürther Parteien, Kirchen und Gewerkschaften zum russischen Angriff auf die Ukraine

Am 24. Februar hat Wladimir Putin mit russischen Militärverbänden die unabhängige und souveräne Ukraine überfallen. Zum ersten Mal seit 75 Jahren droht damit ein Flächenbrand in Europa. Wir verurteilen den von Wladimir Putin begonnenen, durch nichts zu rechtfertigenden und unentschuldbaren Angriffskrieg der Russischen Föderation gegen die Ukraine auf das Schärfste.

Demokratie lebt vom Streit – Zur Absage der Podiumsdiskussion am Heinrich-Schliemann-Gymnasium

Wir als JU-Fürth bedauern die Absage der, von der SMV des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums, geplanten Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl sehr. Die Veranstaltung sollte mit allen Jugendorganisationen der Parteien stattfinden. Die AfD und deren Junge Alternative wurden auch eingeladen. Aus diesem Grund sagten mehr als die Hälfte der Parteien die Teilnahme ab und somit kann die Veranstaltung nicht stattfinden. Die Absage führt dazu, dass den Jugendlichen eine interessante Diskussion vorenthalten wird. Dort hätten sie… Weiterlesen »Demokratie lebt vom Streit – Zur Absage der Podiumsdiskussion am Heinrich-Schliemann-Gymnasium

Mit neuem Kreisvorstand und frischem Wind für Fürth

Gestern hatten wir unsere Kreishauptversammlung. Auf dieser standen mehrere Tagesordnungspunkte an. Zum Beispiel der Bericht des Kreisvorsitzenden und des Schatzmeisters. Es wurde aber auch ein neuer Kreisvorstand gewählt. Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen fand die Kreishauptversammlung diesmal unter freiem Himmel statt. Als Gäste durften wir den Vorsitzenden unseres Bezirksverband JU Nürnberg-Fürth-Schwabach Johannes Eichelsdörfer begrüßen. Außerdem war auch der Kreisvorsitzende der CSU Fürth-Stadt Thomas Winning zugegen. Nach der Begrüßung ging es mit… Weiterlesen »Mit neuem Kreisvorstand und frischem Wind für Fürth

Lokschuppen in Fürth als alternativer Standort der Kofferfabrik

Jetzt handeln: Die Kofferfabrik muss in den Lokschuppen!

Die Kulturstätte Kofferfabrik ist immer noch in großer Gefahr. Das Angebot der Nürnberger Lauer Immobilien-Service GmbH ist einfach nur eine Gnadenfrist. Ein Aufschub des Verlusts eines überregional sehr beliebten Veranstaltungsorts. Wir als JU Fürth haben uns bereits dafür ausgesprochen, dass alternative Standorte in Betracht gezogen werden müssen. Die Stadtratsfraktion der CSU Fürth hat dazu auch einen Antrag im Kulturausschuss gestellt. Im Hinblick auf die nun eingetretene Situation muss sofort mit der… Weiterlesen »Jetzt handeln: Die Kofferfabrik muss in den Lokschuppen!