Toilettenhäuschen an der Siebenbogenbrücke

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Die aktuellen mobilen Toilettenhäuschen an der Siebenbogenbrücke wurden scheinbar mutwillig zerstört. 

Die Junge Union Fürth-Stadt fordert daher die Errichtung von permanenten und massiven Toilettenhäuschen. 

Insbesondere im Frühling und im Sommer ist der Grillplatz ein beliebter Ort für Familien, aber auch ein beliebter Treffpunkt von Jugendlichen. Es gibt in Fürth noch immer zu wenig solcher Freiräume und Treffpunkte. Aus diesem Grund sollte man die vorhanden erhalten, sowie weiter ausbauen. Besonders an diesem Ort sind Sanitäranlagen essenziell. 

Foto : Junge Union - Fürth-Stadt

Um weiteren Vandalismus solcher Art vorzubeugen, genauso wie das „Wild-Pinkeln“ zu verhindern, muss dort ein massives Toilettenhäuschen gebaut werden. 

Als Vorbild könnten die öffentlichen Toiletten am Südstadtpark fungieren. Diese sind massiv gebaut und einfach zu reinigen. Jedoch sollten die Toiletten an der Siebenbogenbrücke im Gegensatz dazu im Besten Fall kostenfrei sein.

Daher möchten wir die Stadtführung auffordern, sich schnellstmöglich um die Errichtung der Toilettenhäuschen zu kümmern und zeitnah zu handeln. Der Frühling ist schon im vollen Gange und bis zum Sommer ist es auch nicht mehr lang!